Dezember 2019



Sonntag - 01.12.2019, 18:00 Uhr

Rauschgoldengel


Ein himmlisches Weihnachtsprogramm mit Karin Zimny (Musik - Kabarett)



ZimnyKarin500
Was wären die Menschen ohne Weihnachten? Was wären sie ohne die besinnlichste, romantischste Zeit des Jahres? Was wären sie ohne den Glanz, die Lichter, die Weihnachtskugeln, das Lametta und die blablabla...alles Mist! Weihnachten ist Stress, Stau und Familienkrach! Und darum braucht man einen Engel auf Erden, der die Stimmung wieder nach oben bringt. Als Rauschgoldengel rauscht Karin Zimny in die Festtagsstimmung und rettet, was zu retten ist. Allen voran sich selbst, denn ihre berufliche Bestimmung muss sie auf dem Christkindlweg noch finden. Für einen Friedensengel ist sie nicht friedlich genug. Für einen Schutzengel ist sie zu abergläubisch. Und als Verkündigungsengel ist sie zu lustig.
Mit himmlischem Humor und Engelszungen schmettert sie ein derart fröhliches Halleluja, dass es einem die Zimtsterne in die Augen treibt. Sie packt ihr großes Weihnachtsrepertoire aus und beschenkt uns mit Schönem, Bissigem, Ironischem, Witzigem, aber auch Versöhnlichem und Liebevollem. Und manchmal ist sie so schamlos ehrlich, dass dem Baum vor Schreck alle Nadeln abfallen.

Rauschgoldengel ist ein Weihnachtsprogramm mit frohlockender Musik, kabarettistischen Sternschnuppen und einem Engel, der mit dem Bus zur Arbeit fährt. Denn Flügel bekommt man nicht einfach so.
Regie: Heinz-Peter Lengkeit

Weitere Infos unter:
www.zimny-music.de.


 




Freitag 06. Dezember 2019, 20:00 Uhr

“Lametta” von Fitzgerald Kusz!


Luna Bühne - Weihnachtliches Volksstück



Lametta500
Weihnachten als das Bilderbuchfest der Familie geht da in einem fränkischen Wohnzimmer spektakulär in die Brüche. Hier kommen zur Stillen Nacht eine Ansammlung von Ex-Partnern und Lebensabschnittsgefährten zusammen. Zwei Kinder, nicht miteinander verwandt und eine Oma runden das Bild ab. Es muss also schief gehen mit dem besinnlichen Heiligen Abend. Die Katastrophen türmen sich unter dem Weihnachtsbaum, dass man schon fast Mitleid mit den Akteuren bekommt. Sie sind normale Menschen. Voller Macken zwar, aber nicht unsympathisch, weil, dem wahren Leben erschreckend nah. Eine bitterböse Farce mit sprühender Situationskomik und der Anleitung, wie Sie Weihnachten auf keinen Fall verbringen sollten.
Die Presse schrieb: “Besser als im großen Staatstheater - glänzende “Lametta”-Inszenierung von Thomas Hausner. Natürlich ist alles überspitzt, aber Kusz und Hausner streifen die Wahrheit verblüffend oft.”


Termine:
Freitag 06. Dezember 2019, 20:00 Uhr
Samstag 14. Dezember 2019, 20:00 Uhr
Sonntag 22. Dezember 2019, 18:00 Uhr



 



Samstag 07.12.2019 - 20:00 Uhr

Das Fränkische Amtsgericht Folge 39


Luna Bühne - Humorvolle Verhandlungen



Amtsgericht2--500
Und wieder stehen Angeklagte und Zeugen vor der Tür und warten nur darauf, in den Gerichtssaal gerufen zu werden.
Aber auch wenn unser Herr Rat manchmal schier am Verzweifeln ist, kommt er doch immer zu einem Urteil. Und dann heißt es wieder: „Erheben Sie sich von den Plätzen....“
Freuen Sie sich auf skurrile Fälle aus dem Alltagsleben der Franken.

Auch in diesen Folgen dürfen Sie zwischen den Fällen den genialen Liedermacher und Weltmusiker Arthur Rosenbauer erleben!


Termine:
Folge 38
Freitag 20.09.2019 - 20:00 Uhr
Sonntag 13.10.2019 - 18:00 Uhr
Samstag 9.11.2019 - 20:00 Uhr

Folge 39
Samstag 07.12.2019 - 20:00 Uhr



 




Sonntag 08.12.2018, 15:00 Uhr

35 Kilo Hoffnung


Kindertheater: Luna Bühne



35kgHoffnung500
Mein erster Schultag: Ich war neu-gierig, was die wohl für Spielsachen und Legos dort haben. Ich bin zufrieden nach Hause gekommen, das Mittagessen hat geschmeckt. Am nächsten Morgen weckte mich meine Mutter und sagte: „Wir müssen los!“ „Wohin?“, wollte ich wissen. „Na, in die Schule!“ „Aber, da war ich doch schon gestern und so interessant war es nun auch wieder nicht. Außerdem habe ich gar keine Zeit, weil ich muss die Maschine fertig bauen.“ Man zwang mich aber in die Schule zu gehen und ich kam zu dem Schluss: „Ich hasse die Schule. Ich hasse sie. Nichts ist schlimmer auf der Welt. Sie macht mir das Leben zur Hölle“ Der einzige Ort, an dem ich mich wohl fühle, ist der Schuppen meines Opas, wo wir beide stundenlang basteln. Und er ist es auch, der trotz meiner vielen Schulverweise weiß, dass viel mehr in mir steckt als ich glaube.
Nach dem Roman von Anna Gavalda hat Brigitte Brunner ein einfühlsames und humorvolles Bühnenstück zu einem ernsten Thema geschaffen. Über einen Jungen, der lernen muss, erwachsen zu werden und seinen Platz im Leben zu finden.

Termine:
Sonntag 08.12.2018, 15:00 Uhr
Sonntag 15.12.2018, 15:00 Uhr
Sonntag 22.12.2018, 15:00 Uhr
Dienstag 24.12.2018, 11:00 Uhr

Schulvorstellungen:
09.12. - 13.12. um 9:00 Uhr + 10:30 Uhr
16.12. - 20.12. um 9:00 Uhr + 10:30 Uhr



 




Sonntag - 08.12.2019, 18:00 Uhr

Schwarzblonde Weihnacht


Schwarzblond - Musik - Kabarett



SchwarzblondeWeihnacht500
Vier Oktaven Gesang trifft auf Haute Couture. Sie sind bunt, sie sind schrill. Sie sind poetisch und sexy. Kontrastreich wie Himmel und Hölle, wie schwarz und blond, romantisch und rockig, frech und lieb. Sie machen Faxen und Gänsehaut, lassen schweben und holen auf den Boden zurück. Mit vier Oktaven Gesang, eigenen Songs, eigener Haute Couture und extravaganten Hutkreationen gehören sie zum Exklusivsten, was Berlin an Musikentertainment zu bieten hat.
Für alle großgebliebenen Kinder präsentieren Schwarzblond ihre "Schwarzblonde Weihnacht“. In leuchtenden Regenbogenfarben rieselt der Schnee zwischen vier Oktaven und glamourösen Kostümen. Augenzwinkernde Poesie trifft auf bittersüsse Realität.
Frohe Weihnachten!
Benny Hiller: Er ist der androgyne Latin Lover am Klavier. Seine vier Oktaven Stimme läßt keine Gefühlsregung aus. Mit hauchigen Popgesängen, sopranigen Höhen und allem was dazwischen liegt, bringt er sein Publikum zum Lachen, Staunen und Gänsehäuten. Alle Kompositionen von Schwarzblond stammen aus seiner Feder.
Seine blonde Hälfte, Monella Caspar, ex Promi Modedesignerin ist die Lady Chamäleon. Wie aus einem Fellini Film entsprungen schlüpft sie in jede Rolle, von elfenartig bis verrucht, von Clownfrau bis Berliner Göre. Mit ihrer Baby-Doll Stimme und den außergewöhnlichen selbstentworfenen Kostümen ist sie ein Erlebnis
sondergleichen.


 




Freitag - 13.12.2019, 20:00 Uhr - AUSVERKAUFT!!!

Augen zu und NOCHMAL durch – Der TBC-Jahresrückblick


TBC - Kabarett



Ob Sport, Kultur oder Gesellschaft – seien Sie live dabei bei TBCs 90-Minuten-Randale durch die Skandale und dem Kleinkunstblick auf die große Politik!
Wir präsentieren Ihnen, wer top war und wer flop, was ein Hit war und was Shit! Vom Best of 2019 bis zum Rest of 2019 wird geklatscht, getratscht und ordentlich abgewatscht – kurz: ein Jahresrückblick, bei dem TBC keine Neujahrswünsche offen lässt. Hier gilt bedenkenlos: Augen zu und NOCHMAL durch!

Zusatztermin: Sonntag - 15.12.2019 , 18:00 Uhr
 




Samstag 14. Dezember 2019, 20:00 Uhr

“Lametta” von Fitzgerald Kusz!


Luna Bühne - Weihnachtliches Volksstück



Lametta500
Weihnachten als das Bilderbuchfest der Familie geht da in einem fränkischen Wohnzimmer spektakulär in die Brüche. Hier kommen zur Stillen Nacht eine Ansammlung von Ex-Partnern und Lebensabschnittsgefährten zusammen. Zwei Kinder, nicht miteinander verwandt und eine Oma runden das Bild ab. Es muss also schief gehen mit dem besinnlichen Heiligen Abend. Die Katastrophen türmen sich unter dem Weihnachtsbaum, dass man schon fast Mitleid mit den Akteuren bekommt. Sie sind normale Menschen. Voller Macken zwar, aber nicht unsympathisch, weil, dem wahren Leben erschreckend nah. Eine bitterböse Farce mit sprühender Situationskomik und der Anleitung, wie Sie Weihnachten auf keinen Fall verbringen sollten.
Die Presse schrieb: “Besser als im großen Staatstheater - glänzende “Lametta”-Inszenierung von Thomas Hausner. Natürlich ist alles überspitzt, aber Kusz und Hausner streifen die Wahrheit verblüffend oft.”


Termine:
Freitag 06. Dezember 2019, 20:00 Uhr
Samstag 14. Dezember 2019, 20:00 Uhr
Sonntag 22. Dezember 2019, 18:00 Uhr


 




Sonntag 15.12.2018, 15:00 Uhr

35 Kilo Hoffnung


Kindertheater: Luna Bühne



35kgHoffnung500
Mein erster Schultag: Ich war neu-gierig, was die wohl für Spielsachen und Legos dort haben. Ich bin zufrieden nach Hause gekommen, das Mittagessen hat geschmeckt. Am nächsten Morgen weckte mich meine Mutter und sagte: „Wir müssen los!“ „Wohin?“, wollte ich wissen. „Na, in die Schule!“ „Aber, da war ich doch schon gestern und so interessant war es nun auch wieder nicht. Außerdem habe ich gar keine Zeit, weil ich muss die Maschine fertig bauen.“ Man zwang mich aber in die Schule zu gehen und ich kam zu dem Schluss: „Ich hasse die Schule. Ich hasse sie. Nichts ist schlimmer auf der Welt. Sie macht mir das Leben zur Hölle“ Der einzige Ort, an dem ich mich wohl fühle, ist der Schuppen meines Opas, wo wir beide stundenlang basteln. Und er ist es auch, der trotz meiner vielen Schulverweise weiß, dass viel mehr in mir steckt als ich glaube.
Nach dem Roman von Anna Gavalda hat Brigitte Brunner ein einfühlsames und humorvolles Bühnenstück zu einem ernsten Thema geschaffen. Über einen Jungen, der lernen muss, erwachsen zu werden und seinen Platz im Leben zu finden.


Termine:
Sonntag 08.12.2018, 15:00 Uhr
Sonntag 15.12.2018, 15:00 Uhr
Sonntag 22.12.2018, 15:00 Uhr
Dienstag 24.12.2018, 11:00 Uhr

Schulvorstellungen:
09.12. - 13.12. um 9:00 Uhr + 10:30 Uhr
16.12. - 20.12. um 9:00 Uhr + 10:30 Uhr

 




Zusatztermin: Sonntag - 15.12.2019 , 18:00 Uhr

Augen zu und NOCHMAL durch – Der TBC-Jahresrückblick


TBC - Kabarett



TBC500
Ob Sport, Kultur oder Gesellschaft – seien Sie live dabei bei TBCs 90-Minuten-Randale durch die Skandale und dem Kleinkunstblick auf die große Politik!
Wir präsentieren Ihnen, wer top war und wer flop, was ein Hit war und was Shit! Vom Best of 2019 bis zum Rest of 2019 wird geklatscht, getratscht und ordentlich abgewatscht – kurz: ein Jahresrückblick, bei dem TBC keine Neujahrswünsche offen lässt. Hier gilt bedenkenlos: Augen zu und NOCHMAL durch!


 




Donnerstag - 19.12.2019, 20:00 Uhr

Kulturhäppchen


Kabarett-Theater mit Essen - Luna Bühne



Kulturhappchen500
Die „Kulturhäppchen“ präsentieren einmal pro Monat an einem Donnerstag rund 60 Minuten Kultur und dazu ein passendes Häppchen.

Theater, Kabarett, Musik, Bilder, Lesungen - das alles bieten die Kulturhäppchen!
Lustig, besinnlich, informativ, ergreifend, gruselig - das sind die Kulturhäppchen!

Genießen Sie einen unbeschwerten Abend mit hervorragenden Künstlern. Jeder Monat steht unter einem anderen Motto!

September: „Redewendungen“
Oktober: „Sterne, Stars & Stelle“
November: „Fische“
Dezember: „Feuer“

Termine:
Donnerstag - 26.09.2019, 20:00 Uhr
Donnerstag - 24.10.2019, 20:00 Uhr
Donnerstag - 07.11.2019, 20:00 Uhr
Donnerstag - 19.12.2019, 20:00 Uhr



 




Sonntag 22.12.2018, 15:00 Uhr

35 Kilo Hoffnung


Kindertheater: Luna Bühne



35kgHoffnung500
Mein erster Schultag: Ich war neu-gierig, was die wohl für Spielsachen und Legos dort haben. Ich bin zufrieden nach Hause gekommen, das Mittagessen hat geschmeckt. Am nächsten Morgen weckte mich meine Mutter und sagte: „Wir müssen los!“ „Wohin?“, wollte ich wissen. „Na, in die Schule!“ „Aber, da war ich doch schon gestern und so interessant war es nun auch wieder nicht. Außerdem habe ich gar keine Zeit, weil ich muss die Maschine fertig bauen.“ Man zwang mich aber in die Schule zu gehen und ich kam zu dem Schluss: „Ich hasse die Schule. Ich hasse sie. Nichts ist schlimmer auf der Welt. Sie macht mir das Leben zur Hölle“ Der einzige Ort, an dem ich mich wohl fühle, ist der Schuppen meines Opas, wo wir beide stundenlang basteln. Und er ist es auch, der trotz meiner vielen Schulverweise weiß, dass viel mehr in mir steckt als ich glaube.
Nach dem Roman von Anna Gavalda hat Brigitte Brunner ein einfühlsames und humorvolles Bühnenstück zu einem ernsten Thema geschaffen. Über einen Jungen, der lernen muss, erwachsen zu werden und seinen Platz im Leben zu finden.


Termine:
Sonntag 08.12.2018, 15:00 Uhr
Sonntag 15.12.2018, 15:00 Uhr
Sonntag 22.12.2018, 15:00 Uhr
Dienstag 24.12.2018, 11:00 Uhr

Schulvorstellungen:
09.12. - 13.12. um 9:00 Uhr + 10:30 Uhr
16.12. - 20.12. um 9:00 Uhr + 10:30 Uhr

 




Sonntag 22. Dezember 2019, 18:00 Uhr

“Lametta” von Fitzgerald Kusz!


Luna Bühne - Weihnachtliches Volksstück



Lametta500
Weihnachten als das Bilderbuchfest der Familie geht da in einem fränkischen Wohnzimmer spektakulär in die Brüche. Hier kommen zur Stillen Nacht eine Ansammlung von Ex-Partnern und Lebensabschnittsgefährten zusammen. Zwei Kinder, nicht miteinander verwandt und eine Oma runden das Bild ab. Es muss also schief gehen mit dem besinnlichen Heiligen Abend. Die Katastrophen türmen sich unter dem Weihnachtsbaum, dass man schon fast Mitleid mit den Akteuren bekommt. Sie sind normale Menschen. Voller Macken zwar, aber nicht unsympathisch, weil, dem wahren Leben erschreckend nah. Eine bitterböse Farce mit sprühender Situationskomik und der Anleitung, wie Sie Weihnachten auf keinen Fall verbringen sollten.
Die Presse schrieb: “Besser als im großen Staatstheater - glänzende “Lametta”-Inszenierung von Thomas Hausner. Natürlich ist alles überspitzt, aber Kusz und Hausner streifen die Wahrheit verblüffend oft.”


Termine:
Freitag 06. Dezember 2019, 20:00 Uhr
Samstag 14. Dezember 2019, 20:00 Uhr
Sonntag 22. Dezember 2019, 18:00 Uhr


 




Montag 23.12.2018, 20:00 Uhr

Harfe & Geschichten


Michael David & Thomas Hausner - Lesung mit Musik



HarfeUndGeschichten500
Ein fröhlicher und besinnlicher Vorweihnachtsabend.
Michael David spielt, auf seine ganz besondere kunstvolle Art, auf seiner Harfe Weihnachtslieder und Thomas Hausner liest humorige Geschichten ums Weihnachtsfest. Ein Abend voll Gefühl! Einer der besten Harfenisten der Welt und eine schöne Erzählstimme werden Sie perfekt auf Weihnachten einstimmen.
Ein Abend für Groß und Klein, Jung und Alt! Lassen Sie sich ein bisschen verzaubern und beschenken.




 




Dienstag 24.12.2018, 11:00 Uhr

35 Kilo Hoffnung


Kindertheater: Luna Bühne



35kgHoffnung500
Mein erster Schultag: Ich war neu-gierig, was die wohl für Spielsachen und Legos dort haben. Ich bin zufrieden nach Hause gekommen, das Mittagessen hat geschmeckt. Am nächsten Morgen weckte mich meine Mutter und sagte: „Wir müssen los!“ „Wohin?“, wollte ich wissen. „Na, in die Schule!“ „Aber, da war ich doch schon gestern und so interessant war es nun auch wieder nicht. Außerdem habe ich gar keine Zeit, weil ich muss die Maschine fertig bauen.“ Man zwang mich aber in die Schule zu gehen und ich kam zu dem Schluss: „Ich hasse die Schule. Ich hasse sie. Nichts ist schlimmer auf der Welt. Sie macht mir das Leben zur Hölle“ Der einzige Ort, an dem ich mich wohl fühle, ist der Schuppen meines Opas, wo wir beide stundenlang basteln. Und er ist es auch, der trotz meiner vielen Schulverweise weiß, dass viel mehr in mir steckt als ich glaube.
Nach dem Roman von Anna Gavalda hat Brigitte Brunner ein einfühlsames und humorvolles Bühnenstück zu einem ernsten Thema geschaffen. Über einen Jungen, der lernen muss, erwachsen zu werden und seinen Platz im Leben zu finden.


Termine:
Sonntag 08.12.2018, 15:00 Uhr
Sonntag 15.12.2018, 15:00 Uhr
Sonntag 22.12.2018, 15:00 Uhr
Dienstag 24.12.2018, 11:00 Uhr

Schulvorstellungen:
09.12. - 13.12. um 9:00 Uhr + 10:30 Uhr
16.12. - 20.12. um 9:00 Uhr + 10:30 Uhr


 




Samstag 28.12.2019, 20:00 Uhr

Dinner for one - Killer for five


Luna Bühne: Krimi - Komödie



DinnerForOne500
Der 90. Geburtstag und was wirklich geschah!

Wer kennt nicht Miss Sophie und ihren Butler James? Wer kennt nicht die wunderbare Szene bei Tisch mit einem 4-Gänge-Menü anlässlich des 90. Geburtstags von Miss Sophie? Die skurrile Szenerie mit Mr. Winterbottom, Sir Toby und Mr. Pommeroy, die leider nicht mehr anwesend sein können, da sie schon längst das Zeitliche gesegnet haben.
Erleben Sie das Ensemble der Luna Bühne in einer herrlichen Krimikomödie. Erfahren Sie die wahren Hintergründe!

Wird es Chefinspektor DeCraven und seinem hochmotivierten Assistenten, Constable Oggerty, gelingen die Umstände zu klären? Welche Rolle spielt Colonel Pommeroy, der Vater von Archibald Pommeroy? Was hat der Hausmeister Mr Hampton mit der Sache zu tun? Wussten Sie, dass Mr. Winterbottom ein Hellseher war?
Ein Krimi-Spaß der Extraklasse!


Termine:
Samstag 28.12.2019, 20:00 Uhr
Sonntag 29.12.2019, 18:00 Uhr



 




Sonntag 29.12.2019, 18:00 Uhr

Dinner for one - Killer for five


Luna Bühne: Krimi - Komödie




Der 90. Geburtstag und was wirklich geschah!

Wer kennt nicht Miss Sophie und ihren Butler James? Wer kennt nicht die wunderbare Szene bei Tisch mit einem 4-Gänge-Menü anlässlich des 90. Geburtstags von Miss Sophie? Die skurrile Szenerie mit Mr. Winterbottom, Sir Toby und Mr. Pommeroy, die leider nicht mehr anwesend sein können, da sie schon längst das Zeitliche gesegnet haben.
Erleben Sie das Ensemble der Luna Bühne in einer herrlichen Krimikomödie. Erfahren Sie die wahren Hintergründe!

Wird es Chefinspektor DeCraven und seinem hochmotivierten Assistenten, Constable Oggerty, gelingen die Umstände zu klären? Welche Rolle spielt Colonel Pommeroy, der Vater von Archibald Pommeroy? Was hat der Hausmeister Mr Hampton mit der Sache zu tun? Wussten Sie, dass Mr. Winterbottom ein Hellseher war?
Ein Krimi-Spaß der Extraklasse!


Termine:
Samstag 28.12.2019, 20:00 Uhr
Sonntag 29.12.2019, 18:00 Uhr



 




Luna Bühne Weißenburg - Paradeisgasse 9 - D-91781 Weißenburg - 09141-8744700 - Kontakt